Dortmund überrascht. Dich.

Servicebeschreibung - virtuelles Rathaus - doMap

Zur Startseite Virtuelles Rathaus - doMap

Virtuelles Rathaus - doMap

Banner
Bild: GPM Foto
 
 
 
 
Führerschein (Verlust, z. B. verloren oder gestohlen)
Führerschein (Verlust, z. B. verloren oder gestohlen)

Führerschein (Verlust, z. B. verloren oder gestohlen)

So sollten Sie handeln, wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben oder er Ihnen gestohlen wurde

Wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben oder er Ihnen gestohlen wurde, müssen Sie einen Ersatzführerschein beantragen.
Wird der Ersatzführerschein ausgestellt, verliert der alte Führerschein mit der Aushändigung des neuen kraft Gesetzes seine Gültigkeit.
Der Führerscheininhaber muss selber zur Führerscheinstelle kommen und den Führerscheinverlust melden.
Durch die Fahrerlaubnisbehörde wird eine Ausnahmegenehmigung ausgestellt, mit der Sie berechtigt sind, weiterhin Kraftfahrzeuge im Straßenverkehr zu führen.
Die Ausnahmegenehmigung ist zeitlich befristet.
Außerdem berechtigt diese nicht zum Fahren im Ausland.
Bitte beantragen Sie zu diesem Zweck einen internationalen Führerschein
(siehe: Internationaler Führerschein).

Dieses Produkt erhalten Sie

persönlich
Name der Behörde:
Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum Innenstadt (Fahrerlaubnisangelegenheiten)
Visitenkarte:
Visitenkarte herunterladen
0231/50-13332
0231/50-26428
Email:

Dienstleister:

Internet:
"Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum Innenstadt (Fahrerlaubnisangelegenheiten)"

Anfahrt:

Adresse:
Südwall 2-4
44137 Dortmund

Amtlicher Stadtplan
Google Maps

Netzplan mit Linieninfos
Fahrplanauskunft (VRR)
Radroutenplaner NRW
City-Parkleitsystem

Öffnungszeiten:

Mo:
07:00 - 12:00
Di:
07:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
07:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 12:00
Sa:
-
So:
-

Jetzt Online-Termin reservieren

Nur nach Terminvereinbarung:
Montag: 13:30 - 16:00 Uhr
Dienstag: 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 13:30 - 18:00 Uhr

Allgemeine Hinweise:
- Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
- Die Öffnungszeiten in den Bezirksverwaltungsstellen weichen geringfügig von denen in der Innenstadt ab.

Gebühren

40,10 - 109,10 Euro

Unterlagen

Für die Meldung des Führerscheinverlustes:
- Personalausweis oder Pass (ggf. Ersatzbescheinigung der Meldebehörde oder Geburtsurkunde)
- Karteikartenabschrift der betreffenden Führerscheinstelle (wenn der Führerschein nicht in Dortmund gemacht wurde)

Sie benötigen:
- Personalausweis oder Pass
- ein Lichtbild (gemäß § 5 und Anlage 8 der Passverordnung: 45 x 35 mm, Hochformat ohne Rand, Frontalaufnahme, ohne Kopf- oder Augenbedeckung)

Fristen

4 Wochen, der neue Führerschein muss bei der Bundesdruckerei bestellt werden

Rechtsgrundlagen

§ 5 StVG i. V. mit §§ 4 und 25 Fahrerlaubnisverordnung

Weitere Leistungen

Andere Kunden interessierten sich auch für ...


 
 
 
 

Fußbereich

Allgemeine Funktionen

Hauptmenü