Dortmund überrascht. Dich.

Servicebeschreibung - virtuelles Rathaus - doMap

Zur Startseite Virtuelles Rathaus - doMap

Virtuelles Rathaus - doMap

Banner
Bild: GPM Foto
 
 
 
 
Führerschein (Fahreignungsregister -Punkte in Flensburg-)
Führerschein (Fahreignungsregister -Punkte in Flensburg-)

Führerschein (Fahreignungsregister -Punkte in Flensburg-)

Mit dem neuen "Fahreignungsregister" (FAER) wird das Verkehrszentralregister (VZR) und mit dem "Fahreignungs-Bewertungssystem" das "Mehrfachtäter-Punktsystem" abgelöst.
Das neue Fahreignungsregister startet am 1. Mai 2014. Das Register wird einfacher, gerechter und transparenter; die Verkehrssicherheit wird erhöht.

Jeder verkehrssicherheitsbeeinträchtigende Verstoß wird wie bisher auch künftig im Fahreignungsregister (FAER) eingetragen. Auch bei Personen ohne Fahrerlaubnis! Die Maßnahmen des Fahreignungs-Bewertungssystems – Ermahnung, Verwarnung und Entziehung der Fahrerlaubnis – richten sich allerdings nur gegen Inhaber einer Fahrerlaubnis.
Durch die Einführung des Systems mit 1 bis 3 Punkten je Verstoß ergibt sich folgende Reihung von Maßnahmen:

Vormerkung (bis 3 Punkte): Es werden gegen den Betroffenen keine Maßnahmen ergriffen; der Begriff Vormerkung verdeutlicht dies klarer als bisher. Betroffene haben die Möglichkeit, freiwillig ein Fahreignungsseminar zu besuchen. Sie erhalten dafür einen Punktabzug von 1 Punkt.

1. Eingriffsstufe (4 oder 5 Punkte): "Ermahnung". Als wiederholt auffällige Person erhält der Fahrerlaubnisinhaber von der Verwaltungsbehörde eine Ermahnung und eine Information über das Fahreignungs-Bewertungssystem. Daneben ergeht der Hinweis, dass ein Fahreignungsseminar als Hilfestellung zur Verbesserung der individuellen Fahreignung freiwillig besucht werden kann. Hierfür wird ein Abzug von 1 Punkt gewährt. Ein Punktabzug wird generell nur einmal in 5 Jahren gewährt.

2. Eingriffsstufe (6 oder 7 Punkte): "Verwarnung". Der weiterhin auffällige Fahrerlaubnisinhaber erhält eine schärfere Verwarnung unter Hinweis auf die drohende Entziehung der Fahrerlaubnis bei weiteren Verstößen. Auch hier ergeht der Hinweis, dass ein Fahreignungsseminar freiwillig besucht werden kann. Auf dieser Stufe allerdings ohne Punktabzug.

3. Eingriffsstufe (ab 8 Punkte): Entziehung der Fahrerlaubnis.
Alle Maßnahmenstufen müssen durchlaufen werden. Die jeweilige Maßnahme wird nur beim erstmaligen Erreichen eines der genannten Punktestände ergriffen. Allerdings können die Stufen je nach Tilgung von eingetragenen Entscheidungen mehrfach durchlaufen werden, wenn sich der entsprechende Punktestand wieder ansammelt.

Die Eintragungen werden nach Ablauf einer gewissen Frist im Register gelöscht. Die Fristen betragen 2,5, 5 oder 10 Jahre, gerechnet vom Zeitpunkt der Rechtskraft des Bußgeldbescheides, Strafbefehls oder Urteils.

Das Kraftfahrt-Bundesamt erteilt auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Eintragungen.
Nähere Einzelheiten zur Auskunftsbeantragung entnehmen Sie bitte der Seite des Kraftfahrt-Bundesamt: www.kba.de - Auskunft aus dem Fahreignungsregister.

weitere Informationen zur Leistung

Dieses Produkt erhalten Sie

persönlich
Name der Behörde:
Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum Innenstadt (Fahrerlaubnisangelegenheiten)
Visitenkarte:
Visitenkarte herunterladen
0231/50-13332
0231/50-26428
Email:

Dienstleister:

Internet:
"Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum Innenstadt (Fahrerlaubnisangelegenheiten)"

Anfahrt:

Adresse:
Südwall 2-4
44137 Dortmund

Amtlicher Stadtplan
Google Maps

Netzplan mit Linieninfos
Fahrplanauskunft (VRR)
Radroutenplaner NRW
City-Parkleitsystem

Öffnungszeiten:

Mo:
07:00 - 12:00
Di:
07:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
07:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 12:00
Sa:
-
So:
-

Jetzt Online-Termin reservieren

Nur nach Terminvereinbarung:
Montag: 13:30 - 16:00 Uhr
Dienstag: 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 13:30 - 18:00 Uhr

Allgemeine Hinweise:
- Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
- Die Öffnungszeiten in den Bezirksverwaltungsstellen weichen geringfügig von denen in der Innenstadt ab.

Weitere Leistungen

Andere Kunden interessierten sich auch für ...


Das neue Fahreignungsregister startet am 1. Mai 2014. Das Register wird einfacher, gerechter und transparenter; die Verkehrssicherheit wird erhöht." />
 
 
 
 

Fußbereich

Allgemeine Funktionen

Hauptmenü