Dortmund überrascht. Dich.

Servicebeschreibung - virtuelles Rathaus - doMap

Zur Startseite Virtuelles Rathaus - doMap

Virtuelles Rathaus - doMap

Banner
Bild: GPM Foto
 
 
 
 
Sterbefallberatung
Sterbefallberatung

Sterbefallberatung

Beratung von Bürgern zu den Themen Bestattung und Einäscherung

Der Umgang mit dem Tod ist ein "schwieriges" Thema, welchem aus diesem Grund zu Lebzeiten nur oberflächliche oder keine Beachtung geschenkt wird. Fast jeder Bürger kommt jedoch einmal in die Situation, sich um die Bestattung eines Angehörigen kümmern zu müssen. Obwohl es die meisten Menschen irgendwann einmal betreffen wird, zum Teil erhebliche Kosten mit einer Bestattung verbunden sind und getroffene Entscheidungen kaum rückgängig gemacht werden können, sind die Wenigsten wirklich vorbereitet, wenn ein Sterbefall eintritt.

Bekannterweise verbleiben - ist der Tod erst einmal eingetreten - den Hinterbliebenen nur wenige Stunden für alle Entscheidungen, die im Zusammenhang mit einer Bestattung zu treffen sind. Die seelische Belastung durch die Konfrontation mit der Endgültigkeit des Todes ist in diesen Stunden aber immens.

Neben den mit dem Bestattungsinstitut zu regelnden Dingen bezüglich Sarg, Blumenschmuck, Traueranzeigen/Karten, Kaffeetrinken, Behördengänge etc. ist eine Vielzahl von Festlegungen mit der Friedhofsverwaltung zu treffen:

- Erd- oder Feuerbestattung?
- Welcher Friedhof?
- Ist eine vorhandene Grabstätte nutzbar? - falls nicht
- Welche Grabart: Familien- oder Einzelgrab?
- Sarg und Urne/Urnen in einer Grabstätte?
- Mit individueller Grabpflege, pflegefrei oder anonym?
- Auswahl der Grabstätte auf dem Friedhof
- Trauerfeier am Sarg oder ggf. zur Urnenbeisetzung?
- Auf dem Friedhof oder an einem anderen Ort?
- Termineinäscherung (Trauerfeier mit Sarg und Urnenbeisetzung am selben Tag)?
- Einäscherung im Krematorium Dortmund oder auswärtig?
- Mit welchen städtischen Gebühren ist zu rechnen?
- Welche Möglichkeiten gibt es, Kosten (auch Folgekosten) zu sparen?

Die Kürze der Zeit nach Eintritt eines Sterbefalles lässt eine umfassende Auseinandersetzung mit all diesen Fragen nicht mehr zu bzw. eine Information bei der Friedhofsverwaltung ist in der Regel gar nicht mehr möglich.

Deshalb bietet die Friedhofsverwaltung an, sich frühzeitig und ohne den psychischen Druck eines Todesfalls umfassend beraten zu lassen, um so eine angemessene Bestattungsform für sich oder nahe Angehörige zu finden.

BERATUNGSSTELLEN:

Hauptfriedhof, Am Gottesacker Tel: 56 20 92 - 11/12
Mo - Mi 7.30 Uhr - 15.30 Uhr
Do 7.30 Uhr - 17.00 Uhr
Fr 7.30 Uhr - 14.00 Uhr

Nach telefonischer Vereinbarung:
Friedhof Aplerbeck, Kortenstraße Tel.: 44 50 43
Friedhof Lütgendortmund, Keplerstraße Tel.: 63 44 19
Friedhof Marten, Martener Hellweg Tel.: 6 12 66
Friedhof Menglinghausen, Menglinghauser Straße Tel.: 75 69 35
Nordfriedhof, Burgolzstraße Tel.: 85 12 46
Friedhof Wellinghofen, Auf den Porten Tel.: 46 22 71

Dieses Produkt erhalten Sie

persönlich schriftlich
Name der Behörde:
Friedhöfe Dortmund
Visitenkarte:
Visitenkarte herunterladen
0231-562092-0

Dienstleister:

Internet:
"Friedhöfe Dortmund"

Anfahrt:

Adresse:
Am Gottesacker 25
44143 Dortmund

Amtlicher Stadtplan
Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)
Radroutenplaner NRW
City-Parkleitsystem

Öffnungszeiten:

Mo:
07:30 - 15:30
Di:
07:30 - 15:30
Mi:
07:30 - 15:30
Do:
07:30 - 17:00
Fr:
07:30 - 14:00
Sa:
-
So:
-

Formulare / Geschäftsvorfälle

Bestattungsanmeldung
Hier können Sie eine Verstorbenenmeldung online abgeben und einen Termin für die Trauerfeier reservieren. Dazu werden die benötigten Daten abgefragt und gespeichert.


Gebühren

keine

Voraussetzungen

keine

Unterlagen

Grabnutzungsurkunde falls eine Grabstätte vorhanden ist.

Fristen

keine

Rechtsgrundlagen

Satzung für die Friedhöfe der Stadt Dortmund,
Gebührensatzung für die Friedhöfe der Stadt Dortmund,
Gesetz über das Friedhofs- und Bestattungswesen (Bestattungsgesetz - BestG NRW) vom 17.06.2003

 
 
 
 

Fußbereich

Allgemeine Funktionen

Hauptmenü