Dortmund überrascht. Dich.

Servicebeschreibung - virtuelles Rathaus - doMap

Zur Startseite Virtuelles Rathaus - doMap

Virtuelles Rathaus - doMap

Banner
Bild: GPM Foto
 
 
 
 
Außengastronomie - Straßencafe
Außengastronomie - Straßencafe

Außengastronomie - Straßencafe

Um im öffentlichen Bereich eine Außengastronomie einzurichten, benötigen Sie eine entsprechende Sondernutzungserlaubnis.

Für die Inanspruchnahme eines öffentlichen Raums (z.B. Bürgersteige, Straßen, Wege und Plätze) benötigen Sie eine entsprechende Erlaubnis, damit geprüft werden kann, ob die Flächen für Ihr Vorhaben ausreichend zur Verfügung stehen. Egal, ob Sie eine Baustelle einrichten müssen, einen Infostand aufbauen, kleinformatige Ware zu Werbezwecken aufstellen oder ein Straßencafe eröffnen möchten, die doMap hält für Sie den entsprechenden Antrag bereit.

Dieses Produkt erhalten Sie

persönlich schriftlich
Name der Behörde:
Tiefbauamt
Verkehrsregelung - Sondernutzung
Visitenkarte:
Visitenkarte herunterladen
02 31/ 50 -2 54 81, -2 46 76, -2 40 43, -2 40 06
02 31/50- 2 69 72
Email:

Dienstleister:

Internet:
"Tiefbauamt
Verkehrsregelung - Sondernutzung"

Anfahrt:

Adresse:
Königswall 14
44137 Dortmund

Amtlicher Stadtplan
Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)
Radroutenplaner NRW
City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

S1, S2, S5, RE1, RE3, RE4, RE6, RE11, RE57, RB 43, RB50-53, RB59, U41, U45, U47, U49 (Bahnhof Hauptbahnhof), U41, U43, U44, U45 U47, U49 (Bahnhof Kampstraße)

Öffnungszeiten:

Mo:
08:30 - 11:00
Di:
08:30 - 11:00
Mi:
08:30 - 11:00
Do:
08:30 - 11:00
Fr:
08:30 - 11:00
Sa:
-
So:
-

Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen von 8.30 Uhr bis 11 Uhr zur Verfügung. Persönliche Rücksprachen nach Vereinbarung.

Formulare / Geschäftsvorfälle

Sondernutzungserlaubnis Straßencafe
Sondernutzungserlaubnis zur Inanspruchnahme öffentlicher Wegefläsche.


Unterlagen

Antrag oder formloses Schreiben
- Name, Anschrift, ggf. Telefon- und Faxnummer/EMail
- Aufstellort
- Aufbauzeitraum
- Gastplatzzahl
- benötigte Fläche in m²
- Unterschrift

Maßstabsgerechter Lageplan
- bemaßte Einzeichung aller geplanten Aufbauten
- maßstabsgetreu (1:500 oder 1:250 oder 1:200) auf Grundlage eines Auszuges aus der Liegenschaftskarte, die nicht älter als sechs Monate sein darf
- nach Norden ausgerichtet
- Verfasser des Lageplans mit Datum der Einstellung
- höchstens DIN A3 Größe, eine digitale Einreichung beschleunigt die Bearbeitung
- Einzeichnung aller bereits vorhandenen Einbauten einschließlich Entfernungnen der Aufbauten zu den angrenzenden Gebäuden, Hydranten und anderer Wasserentnahmestellen, Lage der vorhandenen Feuerwehrzufahrten, Radwege, schon vorhandener Sondernutzungen wie Außengastronomie, Container, etc.
Hinweis. einen maßstabsgerechten Katasterplan erhalten Sie beim Vermessung- und Katasteramt der Stadt Dortmund, Märkische Straße 24-26, 44141 Dortmund

Schriftliche Einwilligung des Verpächters bzw. des Eigentümers des Gebäudes, vor dem die Außengastronomie/das Straßencafe eingerichtet werden soll. Bei beabsichtigter Errichtung eines Teils der Außengastronomie/des Straßencafes vor dem Nachbargrundstück ist die schriftliche Einwilligung des dortigen Anliegers und Eigentümers ebenfalls notwendig.

Baurechtliche Genehmigung: ab 40 Gastplätzen ist eine Genehmigung beim Stadtplanungs- und Bauordnungsamt der Stadt Dortmund, Burgwall 14, 44135 Dortmund zu beantragen

Kopie der Gewerbeanmeldung: bei der erstmaligen Beantragung bzw. wenn der Erlaubsnisnehmer wechselt, ist eine Kopie der Gewerbeanmeldung einzureichen. Ersatzweise können Sie auch eine Kopie der gaststättenrechtlichen Konzession des Betriebes abgeben.

Fristen

Sofern alle notwendigen Unterlagen vorliegen, erfolgt die abschließende Bearbeitung des Antrages innerhalb von 14 Tagen.

Rechtsgrundlagen

§ 18 Straßen- und Wegegesetz NRW (StrWG NRW);
Satzung über Erlaubnisse und Gebühren für Sondernutzungen an öffentlichen Straßen in der Stadt Dortmund in der jeweils gültigen Fassung (Sondernutzungssatzung)

 
 
 
 

Fußbereich

Allgemeine Funktionen

Hauptmenü