Dortmund überrascht. Dich.

Servicebeschreibung - virtuelles Rathaus - doMap

Zur Startseite Virtuelles Rathaus - doMap

Virtuelles Rathaus - doMap

Banner
Bild: GPM Foto
 
 
 
 
Angebote der Musikschule
Angebote der Musikschule

Angebote der Musikschule

Angebote, Kurse und Projekte der Musikschule Dortmund

Musikwichtel (für Babys von 7 bis 18 Monaten mit ihren Eltern)
Musikzwerge (für Kleinkinder von 18 Monaten bis zu 3 Jahren mit ihren Eltern)
Musikalisch kreativer Unterricht (für Kinder ab 3 Jahren)
Musikalische Früherziehung (für Kinder ab 4 Jahren)
Instrumentenkarusell (für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren)

Die Musikschule bietet Instrumentalunterricht (Einzel- und Gruppenunterricht) für folgende Instrumente an:
- Blockflöte
- Querflöte
- Oboe
- Fagott
- Klarinette
- Saxophon
- Trompete
- Horn
- Posaune
- Tuba
- Violine
- Viola
- Violoncello
- Kontrabass
- Keyboard
- Klavier
- Cembalo
- Kirchenorgel
- Akkordeon
- Harfe
- Mandoline
- Baglama
- Gitarre
- E-Gitarre
- E-Bass
- Schlagzeug
- Pauken
- Percussion

Gesangsunterricht:
- Klassischer Gesang
- Pop-Gesang/Jazz-Gesang

Chöre
- Kinderchor Stufe A "Bienen CHoRb"
- Kinderchor Stufe B "Lollipop"
- Kinderchor "Die singende Rasselbande"
- Vorchor "ChORküken"
- Jugendchor "New Voices"

Stimmbildung für Chorsängerinnen und Chorsänger
- Popchor "Voice R us"
- Jugendchor "New Voices"

Blasensemble- und Orchester

Bands- und Blues ...
- Saxophon Quintett Plus
- Oldieband

Programm: "Jedem Kind ein Instrument" (JEKI)

Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)

Klassik-Akademie

ABRSM - Prüfungszentrum

Glen Buschmann Jazzakademie

Popschool

Jazz-Tanz

Für weitere Informationen klicken sie auf den Link der Muskischule Dortmund

Dieses Produkt erhalten Sie

persönlich schriftlich telefonisch
Name der Behörde:
Kulturbetriebe
Musikschule
Visitenkarte:
Visitenkarte herunterladen
0231/50-23250
0231/50-26214
Email:

Dienstleister:

Internet:
"Kulturbetriebe
Musikschule"

Anfahrt:

Adresse:
Steinstraße 35
44147 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan
Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)
Radroutenplaner NRW
City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

S1/S21, S2, SE3, S5, RB42, DB46, DB48, DB49, DB51, DB52, DB62, SB47 (Haltestelle Hauptbahnhof)

Öffnungszeiten:

Mo:
09:00 - 12:00   13:00 - 15:00
Di:
09:00 - 12:00
Mi:
09:00 - 12:00   13:00 - 15:00
Do:
09:00 - 12:00   13:00 - 17:00
Fr:
09:00 - 12:00
Sa:
-
So:
-

Achtung: Die Pforte (23118) ist immer erst ab 12:00 Uhr besetzt.

Formulare / Geschäftsvorfälle

10 häufig gestellte Fragen

Was kostet der Unterricht?
Die Unterrichtsgebühr richtet sich nach der Gruppengröße (z.B. 26,50 € mtl. bei 3-4 Schülern/45 Min.)
Die genauen Preise sowie mögliche Ermäßigungen können Sie der Entgeltordnung entnehmen, die auf der Internetseite der Musikschule Dortmund zu finden ist.
Wo und wann findet der Unterricht statt?
Die meisten Instrumente unterrichten wird an mehreren Außenstellen in den Stadtteilen und natürlich in unserem zentralen Musikschulgebäude in der Steinstraße. Den genauen Ort sowie die Unterrichtszeit können Sie mit ihrem Lehrer absprechen.
Wie kann ich mich für den Unterricht anmelden?
Eine Anmeldung können Sie auf der Internetseite der Musikschule Dortmund herunterladen, sich nach telefonischer Anfrage zuschicken lassen oder direkt hier vor Ort bekommen.
Mit der Unterschrift auf der Anmeldung erkennen Sie die Schul- und Entgeltordnung an, die ebenfalls auf der Internetseite zu finden ist. Ist die Anmeldung eingegangen erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung. Sobald der von Ihnen gewünschte Unterrichtsplatz frei ist, werden Sie von der Lehrkraft benachrichtigt. Sie spricht mit Ihnen auch Ort und Zeit des Unterrichts ab.
Wenn Sie möchten, verstehen wir die erste Unterrichtsstunde als unverbindliche "Probestunde". Erst danach entscheiden Sie endgültig über die Aufnahme des Unterrichts.
Ich habe kein Instrument, kann ich trotzdem Unterricht nehmen?
Viele Instrumente können für einen begrenzten Zeitraum auch zu günstigen Konditionen gemietet werden.
Muss ich Notenkenntnisse haben, wenn ich ein Instrument erlernen möchte?
Nein. Notenkenntnisse werden während des Instrumentalunterrichts vermittelt.
Ich bin 80 und wollte schon immer ein Instrument lernen. Kann ich mich noch anmelden?
Natürlich! Für die Unterrichtsaufnahme besteht keine Altersbegrenzung. Jeder ist herzlich willkommen!
Kann ich einen Lehrerwunsch äußern?
Ja. Wenn Ihnen eine Lehrkraft bekannt ist oder empfolen wurde, können Sie den Namen auf der Anmeldung vermerken.
Wie lange muss ich warten, bis ich einen Platz bekomme?
Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.
Wir haben drei Kündigungstermine im Jahr, sodass in der Regel zu diesen Zeiten freie Unterrichtsplätze zur Verfügung stehen. Kündigungstermine sind zum 30.04., 31.08. und 31.12.
Der Unterricht kann auch zwischenzeitlich beginnen, wenn entsprechende Plätze frei sind.
Kann mein Kind zusammen mit einer Freundin unterrichtet werden?
Ja. Bitte auf beiden Anmeldungen unter Bemerkungen diesen Wunsch äußern und jeweils den Namen des anderen Schülers vermerken.
Ich hatte schon mal vor 20 Jahren Unterricht. Wird dies berücksichtigt?
Ja. Die Lehrkraft wird feststellen, welche Vorkenntnisse vorhanden sind und den Unterricht auf den Wissensstand des Schülers abstimmen. Sie können auf der Anmeldung vermerken, dass Vorkenntnisse vorhanden sind.

Weitere Leistungen

Mehr zu "Freizeit und Sport"
 
 
 
 

Fußbereich

Allgemeine Funktionen

Hauptmenü