Dortmund überrascht. Dich.

Aktuelles - virtuelles Rathaus - doMap

Zur Startseite Virtuelles Rathaus - doMap

Virtuelles Rathaus - doMap

Banner
Bild: GPM Foto
 
 
 
 
Melderegisterauskunft online

Mi, 27. Jul 2016

Gebührenerhöhung ab sofort

<p>Das Land Nordrhein-Westfalen wird zum 15. Juli 2016 die Gebühren für einfache <dfn>Melderregisterauskünfte </dfn>deutlich anheben.  </p> <p>Um 2,00 EUR werden demnach sowohl die Gebühr für einfache <dfn>Melderregisterauskünfte</dfn> im automatisierten Verfahren als auch der Aufschlag im Falle einer manuellen Nachbearbeitung angehoben. Die Gebühr für eine einfache <dfn>Melderregisterauskünfte</dfn> im schriftlichen Verfahren wird um 4,00 EUR steigen.  </p> <p>Mit der geplanten <a href="https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=15705&ver=8&val=15705&sg=0&menu=1&vd_back=N" title="Öffnet die 31. Verordnung zur Änderung der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung in Nordrhein-Westfalen (NRW) auf recht.nrw.de" target="_blank" class="external-link-new-window">Änderung der allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung</a> folgt NRW den Bundesländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Rheinkland-Pfalz und Berlin. Diese hatten ebenfalls im Zuge der Einführung des <dfn>Bundesmeldegesetzes</dfn> die Gebühren erheblich angehoben.  <br></p><p>Die Gebühr für eine elektronische Auskunft beträgt daher ab sofort 6 Euro , für eine schriftliche Auskunft 11 Euro . <br></p><p>Es lohnt sich daher um so mehr, die Online Meldeauskunft des virtuellen Rathauses zu nutzen.<br></p>

 
 
 
 

Fußbereich

Allgemeine Funktionen

Hauptmenü